Active Directory-Migration von Windows Server 2003 auf Windows Server 2012R2

Am 15. Juli 2015 endet der Support für Windows Server 2003. Dies Betrifft alle Editionen von Windows Server 2003 und Windows Server 2003R2. Viele Unternehmen haben allerdings noch Domänencontroller (DCs) unter Windows Server 2003 laufen. Hier erfahren Sie, wie Sie Active Directory (AD) von 2003 auf ... [Mehr]

SCCM + WSUS + SCUP: Updates für 3rd-Party-Anwendungen mit Hilfe des Update Publishers über SCCM verteilen

Mit Hilfe des System Center Configuration Manager 2012 / 2012 R2 ist es sehr einfach möglich, Windows- und Microsoft-Updates an die Clients und Server des eigenen Netzwerkes zu verteilen. Im Hintergrund arbeitet hierzu der bekannte WSUS-Dienst, welcher wiederum mit Microsoft kommuniziert, um di... [Mehr]

Server 2012 R2: WDS macht Probleme beim Aufzeichnungsabbild

Wie mein Kollege Eik bereits vor geraumer Zeit festgestellt hat, gibt es ein Problem bei einer konkreten Konstellation in Bezug auf WDS: In den Windows Bereitstellungsdiensten gibt es die Möglichkeit, ein “Aufzeichnungsabbild” aus einem regulären “Startabbild” zu erzeugen. So natürlich auch beim ak... [Mehr]

Stand-alone DHCP-Server plus DHCP-Server in Domäne gleich Problem?!

Wenn man einen DHCP-Server betreibt, dann sollte dies bevorzugter Weise in einer Domäne geschehen – also mit dem DHCP-Server als Mitglied des Active Directory. Dort benötigt dieser eine Autorisierung, welche dafür sorgt, dass dieser Server dann auf eingehende Anfragen (DHCP Request) reagiert. Solang... [Mehr]

Windows Server 2012 R2: WSUS automatisch bereinigen

Mit der Zeit sammeln sich auf einem WSUS (Windows Server Update Service) einige Updates an. Da können auch schnell mehrere hundert Gigabyte an Daten zusammenkommen. Nicht jedes Update, welches auf dem WSUS gespeichert ist, wird aber noch benötigt. Daher ist es aus Gründen der Speicher... [Mehr]

PowerShell: Anmelde-Konto der Windows-Dienste überprüfen

Wenn auf einem Windows Server Dienste nicht mit dem richtigen Konto gestartet werden, können diverse Fehler auftreten, z.B. der Fehler 1079: Der Fehler entsteht, wenn mehrere Konten unter dem selben Prozess (z.B. svchost) laufen, dabei aber verschiedene Konten nutzen sollen. Nun muss man al... [Mehr]

Windows Server 2012 R2: Netzwerk-Profil mit PowerShell von “Öffentlich” auf “Privat” ändern

Oft kommt es vor, dass ein Windows Server das Netzwerk-Profil (Domäne oder Privat) nicht sauber erkennt und stattdessen auf “Öffentlich” steht. Dies hat natürlich Auswirkungen, z.B. auf die gesetzten Firewall-Regeln: Eine kurze Überprüfung im “Netzwerk- ... [Mehr]

IIS 8.0 - Neuerungen

Mit der Markteinführung von Windows Server 2012 und Windows 8 veröffentlichte Microsoft auch eine neue Version ihres Web-Servers. Sowohl beim Server - als auch beim Client-Betriebssystem ist der IIS 8.0 mit an Bord. Schaut man nur flüchtig auf die Oberfläche des IIS 8.0, wird man... [Mehr]

Windows Server 2012 (R2): Disk-Performance im Taskmanager anzeigen

In Windows 8 und 8.1 zeigt der Taskmanager standardmäßig neben der Last auf CPU und RAM auch die Disk-Performance an: Dies ist sehr praktisch, weil man hier u.a. die Latenz sowie die Last in Prozenten und die tatsächlichen Raten sehen kann. Bei einem Windows Server 2012 bzw. 2012... [Mehr]

Windows Server 2012 R2: Einrichten eines Failover-Clusters am Beispiel Hyper-V

Ein Failover-Cluster ist eine gute Sache: Er sorgt für Hochverfügbarkeit! Damit lassen sich diverse Dienste geclustert betreiben. Mehrere Server teilen sich eine Aufgabe und die dazugehörige Last. Fällt nun einer der beteiligten sogenannten “Knoten” aus, so übern... [Mehr]