Schnellere Inserts mit Index

Auch wenn sich die Überschrift nach einem verspäteten Aprilscherz anhören mag, muss ich Sie leider e [Mehr]

Ergebnismengen zusammenfassen–SQL

Ab und zu besteht die Herausforderung im SQL Server Daten aus mehreren Abfragen in einem Ergebnis darzustellen. Hier behilflich ist uns der Union-Operator. Wenn Sie nun Ihre Kunden, aus Performance-Gründen,  in mehrere Tabellen aufgeteilt haben und nun eine Abfrage über alle Kunden b... [Mehr]

TSQL–Funktionen sind super – oder doch nicht?

In diesem Blogeintrag werde ich die Performancehintergründe von Funktionen erleuchten und herausfinden, ob Funktionen wirklich zu den schwarzen Schafen gehören. Funktionen können das Leben enorm erleichtern, da sie uns immer wiederkehrende Berechnungen oder Abläufe ersparen. Das... [Mehr]

Ándale, Ándale, der schnellste SQL Server in Mexico

SQL Server 2014 – In-Memory Der neue SQL Server 2014 steht in den Startlöchern und wird am 1. April released. Mit ihm fallen uns viele neue Features anheim, wie z.B. In-Memory Tabellen. Was ist In-Memory? Mit In-Memory besteht die Möglichkeit „Memory Optimized Tables“ ... [Mehr]

Nicht Joints rauchen, sondern Joins setzen

Hier eine kurze Einführung über Joins in SQL. Was sind Joins? Mit Joins hat man die Möglichkeit “Mehr-Tabellen-Abfragen” zu machen. Wenn ich z.B. sehen möchte, Welcher Kunde, welches Produkt bestellt hat, werde ich diese Information wahrscheinlich (bei guten Datenbankdesign) nicht in einer... [Mehr]

Ranking in SQL

Oft höre ich in meinen Kursen die Sätze: “Hättest du mir das nicht zwei Wochen früher sagen können?”. Oder der Klassiker: “Ohman, wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mir eine Menge Zeit gespart!��. Deshalb hier ein Auszug von Ranking-Funktionen. Was sind Ranking-Funktionen Wie der Name eigentl... [Mehr]

Welcher ist heute? SQL-Datumsfunktionen

Das Datum ist was ganz besonderes was den SQL-Server angeht. Denn das ist nicht immer optimal gelöst . Deshalb stellt uns der SQL-Server eine Handvoll toller Funktionen zur Seite die uns das Arbeiten mit dem  “fantastischen” Datum behilflich sind. Am besten wir schauen uns erst mal die Datent... [Mehr]

Hochzählen mal anders

In diesem Artikel geht es um Sequenzen, eine gute Alternative für den sonst üblichen Identity. Was ist ein Sequenz? Wer im Besitz eines SQL-Servers der Version 2012 oder höher ist, könnte sich mal überlegen ob in seiner Datenbank nicht Platz für die ein oder andere Seq... [Mehr]

Dynamisches SQL

Was versteht man unter einer dynamischen Abfrage?Wenn man mit Variablen arbeitet, kommt es öfters vor das wir die Variable in die WHERE-Bedingung einbauen und somit eine Überprüfung durchführen. Macht allerdings ohne Prozedur oder Funktion eher weniger Sinn. Deshalb übergebe... [Mehr]

Primary Key als GUID, ihhh

Viele Entwickler haben eine Vorliebe für GUIDs (Globally Unique IDentifier), denn Objekte müssen schließlich eine eindeutige Identität besitzen. Im falle einer Benutzung der GUID wird eine eindeutige und universell gültige ID generiert (es kann trotzdem zu Duplikaten kommen... [Mehr]