IIS Administration API

Es gibt einige Möglichkeiten einen IIS-Server zu verwalten: Über das GUI-Verwaltungstool IIS-Manager, das klassische CMD-Tool appcmd.exe oder Powershell. Seit dem IIS 10 steht für Powershell sogar ein neues Modul zur Verfügung (“IISAdministration”), das schneller und flexibler sein soll – das bisher... [Mehr]

Windows 10: Überwachter Ordnerzugriff

In den letzten Jahren häuften sich Warnungen und Berichte über sogenannte Erpressungs-Trojanern (Ransomware), die persönliche Daten auf dem PC verschlüsseln und den zum Entschlüsseln benötigten Key nur gegen Bezahlung via Kryptowährung herausrügt. Das Setzen bzw. Einschränken von NTFS-Berechtigungen... [Mehr]

jQuery-IntelliSense in Visual Studio Code

Seit Microsoft den OpenSource-Editor Visual Studio Code (kurz: VS Code) im Jahr 2016 veröffentlicht [Mehr]

Windows Server: Neuer Release-Zyklus

Bisher erschien alle 4 Jahre eine komplett neue Windows Server Version (2008, 2012, 2016). Rund ein [Mehr]

HTML5: Responsive Bilder

Der Begriff “Responsive Design” ist aus dem Webdesign-Bereich nicht mehr wegzudenken. Damit passen sich Webseiten-Layouts sich automatisch an das Endgerät (Desktop-PC, Smartphone, Tablet, TV, ect) an, auf dem sie geöffnet werden. Problem in der Vergangenheit war nur, dass man Bilder/Fotos immer in d... [Mehr]

Neue Windows 10-Version erscheint am 11. April

Microsoft wird am 11. April 2017 mit der Auslieferung des mittlerweile 3. großen Updates von Windows 10 beginnen. Das sogenannte „Creators Update“ bringt einige neue Features, Verbesserungen und Änderungen mit sich. Besserer Überblick über die Sicherheit Die bisherige Oberfläche von „Windows D... [Mehr]

Hyper-V: Gerätebenennung

In Hyper-V unter Windows Server 2016 und Windows 10 steht mit “Gerätebenennung” (zu finden in den Erweiterten Features einer Netzwerkkarte in den Einstellungen eines VM der Generation2) ein neues Feature zur Verfügung. Hiermit ist es möglich den Namen einer Netzwerkkarte einer VM innerhalb von Hyper... [Mehr]

Windows 10: Auto-Login mit Microsoft-Konto

Viele verwenden, um alle Features umfänglich verwenden zu können, unter Windows 10 (oder auch unter Windows 8/8.1) ein Microsoft-Konto. Bei diesem ist es (verständlicherweise) zwingend erforderlich, dass ein Kennwort hinterlegt ist. Damit ist dann jedoch ein Auto-Login ohne Kennworteingabe bei einem... [Mehr]

Windows Server: DHCP migrieren

Ab und zu ist es sinnvoll oder auch notwendig den DHCP-Server auf eine neue Windows Server-Betriebssystemversion umzuziehen - zum Beispiel, weil der Support der bisherigen Version endet oder es in der neuen Version nützliche Features gibt (so beim Windows Server 2012 mit dem “DHCP-Failover”). Auf d... [Mehr]

Windows 10: Neue Version kommt mit großen Schritten

Im Juli 2015 kam Windows 10 auf den Markt. Bereits im November 2015 veröffentlichte Microsoft das erste große Update: Version 1511 (Codename: “Threshold 2”). Es beinhaltete hauptsächlich Optimierungen und Fehlerkorrekturen. Ende März kündigte Microsoft auf der Build 2016 die nächste Windows 10-Versi... [Mehr]